Status der Rückmeldung

In der Fußzeile der Lehrpersonen- und Schulrückmeldung kann der aktuelle Stand der Rückmeldung abgelesen werden = Statusmeldung.

Status Rückmeldung für Lehrpersonen

Die Grafik zeigt eine Statusmeldung in der Fußzeile (Rückmeldung für Lehrpersonen)

Datenstatus unvollständig/vollständig

(nur Rückmeldung für Lehrpersonen, vgl. Abb. 25)

Der Datenstatus ist in den Basismodulen der Sekundarstufe vollständig, wenn …

  • alle gemeldeten Schüler/innen einer Klasse/Unterrichtsgruppe die iKMPLUS in diesem Fach durchgeführt haben und
  • die Codierung der offenen Daten abgeschlossen ist und
  • die Schulleiterin/der Schulleiter für jede Schülerin/jeden Schüler fehlende Daten zur Teilnahmeverpflichtung eingegeben hat.

Andernfalls wird der Datenstatus "unvollständig" angezeigt. 
Der Datenstatus wird nicht für Bonusmodule angezeigt, da die Teilnahme daran freiwillig ist und es keine offenen Aufgaben gibt, die ein Coding erfordern.

Der Datenstatus wird nicht für Bonusmodule angezeigt, da die Teilnahme daran freiwillig ist und es keine offenen Aufgaben gibt, die ein Coding erfordern.

Rückmeldung vorläufig/final – Rückmeldung für Lehrpersonen

Bis zum Erstellen des finalen Rückmeldedokuments wird der Rückmeldung für Lehrpersonen der Status "vorläufig" zugewiesen (Abb. 25). Die Rückmeldung gilt zunächst als vorläufig, da noch weitere Schüler/innen die iKMPLUS durchführen könnten (das betrifft auch nachgemeldete Schüler/innen).

Nach Ende des Durchführungszeitraums ist keine Durchführung der iKMPLUS-Basismodule mehr möglich. Die Schulleitung kann zwar noch Daten der Schüler/innen ändern (Geschlecht, Erstsprache, Teilnahmeverpflichtung), jedoch werden Änderungen nur bis zur Erzeugung der finalen Rückmeldung übernommen. Die finalen Rückmeldungen für Lehrpersonen werden nach Semesterende erstellt, wenn sämtliche Durchführungsfenster der iKMPLUS abgeschlossen sind.

In der finalen Version der Rückmeldung für Lehrpersonen werden auch Vergleichswerte angezeigt. Die Werte für die Unterrichtsgruppe und die einzelnen Schüler/innen ändern sich dadurch nicht mehr, können also auch früher für das Reflexionsgespräch, Förderung und Unterrichtsentwicklung herangezogen werden.

Rückmeldung vorläufig/final – Schulrückmeldung

Die Grafik zeigt eine Statusmeldung in der Fußzeile (Schulrückmeldung)

Die finale Schulrückmeldung wird nach Semesterende erstellt, wenn sämtliche Durchführungsfenster der iKMPLUS abgeschlossen sind (Abb. 26). Davor wird sie als "vorläufig" markiert, weil Durchführungen der iKMPLUS z. B. durch Schüler/innen, die beim regulären Termin abwesend waren, noch möglich sind bzw. die Schulleitung noch Daten der Schüler/innen ändern kann (Geschlecht, Erstsprache, Teilnahmeverpflichtung). Sobald die Rückmeldung "final" ist, werden keine Änderungen mehr übernommen.

In der Schulrückmeldung sind auch die Nutzungszahlen für die verpflichtende Durchführung des Fokusmoduls Deutsch (Lesen leicht) enthalten.

BCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons_datei_bildBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×