Zyklusmodule

Die Zyklusmodule finden ab 2024 alle drei Jahre verpflichtend auf der 4. und 8. Schulstufe statt. Sie erfassen auf der 4. Schulstufe die Kompetenzen in den Bereichen Deutsch (Zuhören) und Deutsch (Verfassen von Texten, Textproduktion), auf der 8. Schulstufe in den Bereichen Deutsch (Zuhören), Deutsch (Schreiben) und Englisch (Schreiben). Die Zyklusmodule erheben damit produktive und (weitere) rezeptive Fertigkeiten, die in den jährlichen Basismodulen nicht erhoben werden. Dabei liegt der Fokus insbesondere auf den produktiven Fertigkeiten.

Darüber hinaus fließen auch die Ergebnisse der Zyklusmodule in die dreijährlichen Systemberichte ein. Die Erhebungsdauer beträgt pro Modul 30 Minuten. Es gelten dieselben Teilnahmeregelungen wie in den Basismodulen.

Das Zyklusmodul Deutsch (Zuhören) wird jedes dritte Jahr an 100 % der zur Teilnahme verpflichteten Schulen durchgeführt. Das Zyklusmodul Deutsch (Verfassen von Texten, Textproduktion) bzw. Deutsch (Schreiben) und Englisch (Schreiben) wird im selben Jahr jeweils an ca. 50 % der Schulen durchgeführt.

BCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons_datei_bildBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×