Informelle Kompetenzmessung (IKM)

Weiterentwicklung der nationalen Kompetenzmessungen – Von der IKM zur iKMPLUS

Im Schuljahr 2018/19 wurden zum letzten Mal die Bildungsstandards im Rahmen der BIST-Ü überprüft. Als nationale Kompetenzmessung wird das bestehende und bekannte Instrument der Informellen Kompetenzmessung (IKM) in die iKM PLUS überführt. Die IKM in der Volksschule wurde zum letzten Mal im Herbst 2021 angeboten. Die IKM in der Sekundarstufe I wird in gewohnter Weise das letzte Mal im Frühjahr 2022 angeboten. Grundlage der individuellen Kompetenzmessung (iKMPLUS) bleiben auch weiterhin die Bildungsstandards.

Im Frühjahr 2022 wird die iKMPLUS zum ersten Mal auf der iKMPLUS-Plattform durchgeführt und löst damit die IKM in der Volksschule ab.

Informationen zu IKM

T +43-662-620088-3520
E-Mail: ikm@iqs.gv.at

BCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons_datei_bildBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×