Durchschnitt oder Mittelwert

Das Wort Durchschnitt kommt aus der Mathematik. Statt Durchschnitt sagt man auch Mittelwert. 

Wir erklären dir den Durchschnitt am besten mit einem Beispiel:

Das Bild zeigt ein Beispiel für die Berechnung des Durchschnitts

Ergebnis: Im Durchschnitt hat jedes der Kinder 9 Rechenplättchen. Tom und Marie haben aber weniger als 9 Rechen­plättchen. Sie haben deshalb weniger als der Durchschnitt. Matteo hat mit seinen 13 Rechenplättchen mehr als der Durchschnitt.

BCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons_datei_bildBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×